Sozialwerk-Breisgau-Logo-traeger

 

„Mag doch die Gestalt der Welt vergehen,
wenn befreundete Gesinnung sich gleich bleibt,
wenn man zu beiden Seiten fortfährt, das gleiche zu lieben und das gleiche zu hassen."J. W. Goethe

Bruckwald Gelände_1

Leitbild
Der Werkstätten Am Bruckwald Waldkirch

(anerkannte WfbM und integrierter Förder- und Betreuungsbereich im Trägerunternehmen Sozialwerk Breisgau gGmbH. Alleiniger Gesellschafter der Sozialwerk Breisgau gGmbH ist der Verein HSW- Heilpädagogisches Sozialwerk Freiburg e.V. (bisheriger Trägerverein))

Das Leitbild der Werkstätten Am Bruckwald ist eingebettet in die Leitbilder der sozialtherapeutischen Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Am Bruckwald Waldkirch und des Trägerunternehmens Sozialwerk Breisgau gGmbH. Das Leitbild der Gesellschafterin stellt die Rahmenbedingungen für die anderen Leitbildprozesse dar. Es leitet sich aus diesen ab, ergänzt sie und drückt das Selbstverständnis unserer Werkstätten Am Bruckwald aus.
Das Leitbild ist Vision, Vorbild, Kompass, Handlungsgrundlage und Ziel zugleich. Es ist Grundlage in unserer täglichen Arbeit, Haltung und Beziehung gegenüber den Menschen mit und ohne Behinderung. Nur was von vornherein ganzheitlich im Denken, Fühlen, Wollen und Handeln angelegt ist, kann auch organisch  entstehen, wachsen und gedeihen. Somit entsteht Nachhaltigkeit in der Entwicklung.
Als grundsätzlicher Wertekanon gilt das anthroposophische Menschenbild.
Im Mittelpunkt steht der Mensch mit einer Behinderung und Unterstützungsbedarf. Es gilt grundsätzlich die Würde und Freiheit seiner Biographie und seiner Individualität zu respektieren und zu wertschätzen.
Damit orientieren und zentrieren sich unsere Angebote an seinen Bedürfnissen und Entwicklungs-schritten. Unsere Angebote umfassen: sozialtherapeutische Arbeits- und Bildungsangebote als Kernmaßnahmen und als weitere Ergänzungsmaßnahmen begleitende medizinische, künstlerisch-therapeutische, pflegerische und psychosoziale Hilfen und Betreuung.
Der Wert unserer sozialtherapeutischen Arbeits- und Bildungsangebote ruht auf einem 7-säuligen Fundament. Es ist unser Samenkorn und beschreibt die Qualität unserer Arbeit.
Diese Säulen sind:
- lebenslanges Lernen,
- sinngebende und sinnstärkende Arbeit,
- hochwertige Produkte / Dienstleistungen,
- Inklusion / Teilhabe,
- Selbstbestimmtheit / Selbstverantwortung des Menschen mit einer Behinderung und
   Unterstützungsbedarf,
- adäquates sozialtherapeutisches Wirken unserer  MitarbeiterInnen,
- Qualitätssicherung der Angebots- und Prozessgestaltung.
Zu einem adäquaten sozialtherapeutischen Wirken gehören zusätzlich für uns Wahrhaftigkeit, Authentizität, Gleichberechtigung, Verlässlichkeit, Zuversicht, Vorbild und Empathie.
So gestalten sich unsere Arbeits- und Bildungsangebote für alle als Selbstbegegnungs- und Selbstentwicklungsmöglichkeit und führen zu einer positiven Gemeinschaftsbildung. Dabei geht es für den Menschen mit Behinderung und Unterstützungsbedarf um die Erhaltung und Erhöhung seiner persönlichen, beruflichen und sozialen Kompetenzen, aber gleichzeitig immer auch um die Erhaltung und Erhöhung seiner persönlichen Lebensfreude und Lebensqualität.

Leitbild-Werkstätten-AmB-Bild3

Leitbild-Werkstätten-AmB-Bild1

Leitbild-Werkstätten-AmB-Bild2